Navigation überspringenSitemap anzeigen

Historie

1923

Rudolf Hoppe gründet einen Kfz- und Tankstellenbetrieb an der Briloner Straße 70 – jetzt Gasthaus Hoppe – in Scherfede.

1934

Dieser Betrieb siedelt an den jetzigen Standort an der Briloner Straße 83 um. Eine neue Tankstelle wird errichtet. Aufgrund einer schweren Nierenerkrankung des Gründers Rudolf Hoppe muss sein Bruder Josef Hoppe – Bäckermeister in Düsseldorf – zurück nach Scherfede kommen und seinen Bruder unterstützen. Die Autovermietung wird mit aufgenommen.

1946

Rudolf Hoppe verstirbt. Die Söhne von Josef Hoppe – Rudolf und Norbert – werden im Alter von 4 und 3 Jahren in Bielefeld in der Handwerkerrolle eingetragen. Der Name Gebr. Hoppe ist entstanden.

1954

Die Tankstelle wird wieder modernisiert. Es beginnt die Vermittlung von Opel Fahrzeugen.

1959

Rudolf Hoppe und sein Bruder Norbert steigen nach ihren Ausbildungen in den Betrieb mit ein.

1970

Der Bau einer neuen Werkstatt und einer automatischen Waschanlage unter der Leitung des Kfz-Meisters Rudolf Hoppe beginnt. Diese wurde in den folgenden Jahren immer wieder erweitert.

1971

Rudolf Hoppe verunglückt bei einem Verkehrsunfall tödlich.

1976

Die Ausstellungshalle wird errichtet. Zahlreiche kleinere Modernisierungen folgen in den nächsten Jahren.

1990

Das Tankstellengebäude wird komplett modernisiert.

1994

Der heutige Geschäftsführer Ulrich Hoppe steigt in die Geschäftsführung ein.

1996

Die bestehende Tankstelle wird abgerissen und neu errichtet. Eine neue Waschanlage wird errichtet.

1999

Ein neuer Gebrauchtwagenplatz entsteht auf der gegenüberliegenden Seite.

2006

In einer großen Baumaßnahme werden das komplette Kundenzentrum, die Fahrzeugannahme, das Lager und die Waschanlage nach Abriss neu und modern gestaltet.

2010

Die Fa. Hoppe GmbH & Co.KG wird „grün“. Sämtliche Dachflächen werden mit einer großen Photovoltaikanlage ausgestattet.

2011

Der Gebrauchtwagenplatz wird umfassend renoviert und neu bepflanzt.

2012

Im Herbst wird der Tankstellenbereich verschönert.

2013

Der 1. Bauabschnitt auf dem Betriebsgelände wird begonnen.

2015

Es heißt Abschied nehmen. Unser langjähriger Werkstattleiter Hans-Hermann Döring ist zum Jahresende in den wohlverdienten Ruhestand gegangen. Fast 5 Jahrzehnte hat er loyal und sehr sympathisch die Geschicke in unserer Werkstatt gelenkt. Wir sagen DANKE Hans-Hermann!

2016

Ein besonderes Jahr für uns. Frank Brenke übernimmt zum 01. April die Leitung der Werkstatt. Herzlich Willkommen im Team! Aber dies ist nicht die einzige Veränderung. Die Baugenehmigung ist erteilt. Im Sommer wurde mit dem umfangreichen Umbau der Ausstellungshalle und des Tankstellengebäudes mit Bürotrakt begonnen.

2017

Geschafft!!! Am 24. Juni 2017 war unser Tag der offenen Tür. Wir freuen uns und bedanken uns ganz herzlich bei allen fleißigen Helfern und natürlich bei unseren lieben Kunden für ihre Treue. Unser Betrieb bleibt klein und familiär ... nur viel, viel schöner!

2018

Der Opel Ampera E rollt in unser Autohaus. Es gibt nicht viele. Wir haben einen und Sie sind herzlich eingeladen diesen 204! PS starken Flitzer zu testen. FAHRFREUDE PUR!! ... nur eine von vielen umweltfreundlichen Ideen. Die Planungen für die nächste Baustelle laufen schon wieder. Wir sind klein und fein, aber gerne immer auf dem neuesten Stand der Technik. Lassen Sie sich überraschen!

2019

Im Februar 2019 hielt die neueste Tanktechnik bei uns Einzug. Sauber, effizient und ganz fix (auch für LKWs) ist der Tankvorgang an unseren Tanksäulen nun für Sie möglich. Und die Preise sind absolut konkurrenzfähig. Das sollten Sie testen!

2020

OH! Was schwirrt denn da in unseren Gedanken umher? Lassen Sie sich überraschen!

Und ...wir bauen an der Zukunft!